Kinästhetik Infant Handling

Ich hatte drei wundervolle Tage in Berlin beim Kurs Kinästhetik Infant Handling mit Liane Emmersberger. In diesem Kurs ging es um Reflexe und das Handling von Neugeborenen. Ich lernte außerdem, wie wichtig die richtige Bewegung beim Baby und bei mir selber ist, und wie  Babys richtig getragen und hingelegt werden. Wie wichtig es ist, dass während der Geburt so wenig wie möglich eingegriffen wird, damit das Baby alle Reflexe ausüben kann. Wie ich mit einem Baby umgehen sollte und in welchem Rythmus. Durch die heutige Gesellschaft ist oft wenig Zeit und der Stress damit vorprogrammiert. Aber ist das gut für unsere Kinder? Diese und viele andere Fragen beantworte ich euch gerne.

Schreibaby

Meine Fortbildung zum Thema Schreibaby habe ich abgeschlossen und bin nun gerne zur Beratung rund um das Thema Schreibaby für euch da. Wir schauen gemeinsam warum dein Baby vermehrt schreit oder warum du das Gefühl hast, dass es viel weint. Ich gebe dir Hilfestellungen und Informationen an die Hand, damit dein Baby und du besser durch diese herausfordernde Zeit kommen. Manchmal hilft es schon zu wissen warum ein Baby weint, um es besser zu verstehen. Ich zeige dir auch wie du dein Baby angemessen tröstest und es bei dieser Phase durch richtiges Handling unterstützen kannst.

Stressfrei essen mit Kindern

Ich habe meine Fortbildung "Stressfrei essen mit Kleinkindern am Familientisch" abgeschlossen. Dank dieser Fortbildung kann ich euch nun auch über die richtige Ernährung von Kleinkindern beraten. Es geht dabei auch darum, Kinder von Anfang an mit Spaß an gesunde Ernährung heranzuführen. Wichtig ist es Stress am Essenstisch zu vermeiden, auch hier werde ich euch Tipps an die Hand geben.

Trageberatung Grundwissen

Ich habe an dem Seminar "Trageberatung Grundwissen" teilgenommen und bin nun in der Lage meinen BeratungsMamas/-Eltern auch zum Thema Tragehilfen bei Kleinigkeiten unterstützend zur Seite zu stehen. 

Menschenkinder sind Traglinge. Für Babys bedeutet das Tragen Sicherheit. Die Eltern bemerken, wenn das Baby unruhig wird und können so frühzeitig auf die Bedürfnisse reagieren und das Baby z.B. stillen oder füttern. 



Tragen kann:

  • "das Stillen der Väter" sein
  • die Bindung stärken
  • einer Fehlentwicklung der Hüfte vorbeugen
  • einer Abflachung des Hinterkopfes vorbeugen
  • bei der 3-Monats-Kolik lindernd wirken

Die Motorik und Sinneswahrnehmung wird gefördert.