Wer bin ich?

 

 Ich bin Mutter von vier Kindern (2004, 2007, 2016, 2019), die ich gestillt habe bzw. noch stille. Schon seit meinen ersten Stillerfahrungen habe ich mich für das Thema interessiert und möchte, dass sich Mutter und Kind beim Stillen wohl fühlen.

Ich selber habe bei all meinen Kindern einen schönen Stillstart erlebt, aber auch ich hatte Probleme in der Stillzeit, zum Beispiel wunde Brustwarzen und Milchstau. Bei Freunden und Bekannten konnte ich allerdings oft erleben, dass ihnen bestimmte Informationen und die nötige Hilfe fehlten. Ich möchte, dass jede Mutter eine so schöne Stillzeit wie ich erleben kann und möchte ihnen die helfende Hand sein, die sie brauchen. Viele Probleme entstehen aufgrund von fehlendem Wissen, zum Beispiel falscher Technik  - Ich möchte diese Lücken füllen, damit derartige Probleme erst gar nicht entstehen können.

Um mein Wissen zum Stillen zu erweitern und meinem Hobby offiziell als Beruf nachgehen zu können, habe ich mich im Sommer 2020 dazu entschieden eine Ausbildung zur Stillbegleiterin beim DAIS zu machen. 

Am 16.05.2021 habe ich meine Prüfung erfolgreich abgelegt und möchte nun für jede Mutter eine helfende Hand sein. In der Zukunft werde ich noch weitere Fort- und Weiterbildungen besuchen, um mein Wissen rund um das Thema Stillen immer weiter ausbauen zu können.

Keine Mutter ist alleine mit ihren Sorgen, Wünschen und Problemen - es liegt mir am Herzen, dass jede Mutter eine glückliche Stillbeziehung zu ihrem Kind aufbauen kann.